Erst Licht, dann Strom, dann Emotion | Urbex & Sport Fotoblog by dsgk

Beiträge mit Schlagwort “Juli

Cross Country 2013 [Bad Salzdetfurth – Germany]

So schnell kann es manchmal gehen. Erst vor zwei Tagen, am 14. Juli, war ich bei der Cross Country Meisterschaft in Bad Salzdetfurth (aka Badse) und heute gibt es schon Fotos zu sehen. Das hat jedoch einen Preis. Ich kann mir gerade nicht so schnell eine Geschichte oder einen anderen längeren Text ausdenken, was bedeutet, dass ich mich mal voll und ganz auf die Fotos konzentrieren werde und weniger dummes Zeug schreibe als sonst.

Irgendwie war es merkwürdig schon im Juli mit einer Kamera in der Hand durch Badse zu laufen. In den vergangenen Jahren fand frühstens Ende August das MTB Bundesligafinale statt, das dieses Jahr nicht an diesem Ort veranstaltet wird. Dafür aber gibt es die Cross Country Meisterschaft! Ist das nicht der Wahnsinn? Nicht? Na, ich kenne mich da auch nicht aus. Es fahren noch immer super durchtrainierte Amateure und Mountainbike-Profis durch den beschaulichen Ort und über die anspruchsvolle Strecke auf dem Berg, dessen Namen ich nicht kenne. Die Strecke war für die Profis 4,6km lang und weist 220 Höhenmeter auf (also alle Anstiegspassagen zusammengerechnet).

In meiner Freizeit schwinge ich mich auch hin und wieder mal auf den Drahtesel und presche über einen Berg. Nur kann ich mir 220 Höhenmeter schön über 11km Streckenlänge einteilen. Trotzdem ist es immer wieder anstrengend und ich frage auch mich immer wieder „Warum tue mich mir das bloß an?“. Die Profis haben die Strecke in Badse in Rundenzeiten von bis zu ~11 Minuten bewältigt! Und das, je nach Fahrerklasse, bis zu 8 Mal!!! Unfassbar wie fit Menschen sein können. Auf meinen Fotos habe ich hin und wieder auch mal Gesichtsausdrücke eingefangen. Schaut euch hier und da mal die Fahrer an, es ist gruselig wie frisch Einige von ihnen noch in der achten Runde aussehen.

Ich wollte die Fotos nicht mit all zu hohen Empfindlichkeiten schießen, was im dunklen Wald zu zum Teil längeren Belichtungszeiten geführt hat. Wenn also das eine oder andere Foto nicht bis ins Detail scharf genug zu sein scheint, wird es wohl einen anderen Grund geben warum ich euch dieses oder diese Bilder zeige 😉 Schärfe oder eine samt-glatte Struktur sind nicht die einzigen Qualitätsmerkmale um Fotos bewerten können.. Das mag eventuell etwas faul klingen, aber oft kann man sich auch die eine oder andere Bearbeitung sparen, wenn das Foto dadurch nicht besser wahrnehmbar wird oder die Emotionen stärker. Meine Priorität lag jetzt auf der Quantität und dafür ist die resultierte Qualität gar nicht soo schlecht. Unter Einbezug meiner vorangegangen MTB-Fotos, finde ich, dass diese hier sich nicht hinter den Älteren verstecken müssen.

Dann wünsche ich viel Spaß mit der Galerie. Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast hier vorbei zu schauen! Bis nächste Woche, hoffentlich.


Kurzmitteilung

Info: Was ist gerade los?

Hallo meine treuen Leser,

in letzter Zeit habe ich per Countdown einige Ereignisse angekündigt, die es bisher noch nicht alle zu sehen gab. Darunter vielen drei Termine bei einem regionalen Radiosender zu fotografieren und das Roller Derby, das ich zuletzt gebloggt habe. Über den Instagram-Feed (nur auf der Startseite) habt ihr aber auch schon von jüngeren Ereignissen erfahren.

Auf der ToDo-Liste stehen nun noch zwei hochkarätige Veranstaltungen die ich besucht habe. Zum einen die Mountainbike Cross Country Meisterschafft in Bad Salzdetfurth vom 14. Juli. Der nächste Eintrag, der jetzt in KW39 noch fertig werden sollte, wird sich dieser Veranstaltung annehmen.

Dann ist noch der Kitesurf World Cup in Sankt Peter-Ording. Er findet über zwei Wochenenden hinweg, vom 12. bis 21. Juli 2013, statt. Am ersten Wochenende (13. Juli) war ich schon dabei und alle Zeichen stehen auf grün um am 21. Juli auch noch einmal an die schöne Nordseeküste zu fahren. Bilder wird es dazu wohl erst nach Veranstaltungsende geben, auch wenn ich jetzt schon ein paar Bilder vorzeigen könnte. Ach was solls, hier ist ein Foto vom Kitesurf World Cup SPO 2013!

Dieses Foto ist nebenbei entstanden, als ich am ersten der zwei Wochenenden in Sankt Peter-Ording beim Kitsurf-World-Cup 2013 war.

Ein großer Dank geht an BSK Spezialkabel und SL-Punkt für die vielseitige Unterstützung an diesen Veranstaltungen (fotografisch) teilnehmen zu können. Das muss auch mal gesagt werden!

Danke für die Aufmerksamkeit. Bis in ein paar Tagen, sobald das MTB-Rennen online kommt. Ciao.


Kurzmitteilung

1000!

Ich glaube es kaum! Es hat auch lange genug gedauert um diese Hürde endlich zu überwinden! Ihr alle, die Ihr das hier lest, DANKE AN EUCH! Alle die das hier nicht lesen sind mir egal!

Ach Unsinn, auch denen, die meine überlangen Texte und Geschichten nicht lesen, aber sich interessiert meine Fotos ansehen, DANKE AN EUCH!

Auch die, die weder Texte lesen, noch Fotos ansehen, dafür aber die Blogs, Webseiten und Fotostreams meiner befreundeten Fotografen besuchen, DANKE AN EUCH!

Und die, die hier nur aus versehen landen, weil ich euch mit den vielen Stichwörtern unter den Blogeinträgen über diverse Suchmaschinen hierher gelotst habe: Bleibt hier! Lest meine Beiträge und schaut euch meine Fotos an! Und dann besucht ihr alle Blogs, Webseiten und Fotostreams meiner befreundeten Fotografen! Wenn das getan ist sage ich: DANKE AN EUCH!

So sieht die Analysefunkion des Blogs aus, die ich nur selten Besuche, weil ich sonst so oft weinen muss. ... ;-)

So sieht die Analysefunkion des Blogs aus, die ich nur selten Besuche, weil ich sonst so oft weinen muss. … 😉

Worum geht es denn jetzt eigentlich? Dieser Blog, der seit Juli (?) 2012 besteht, hat nun mehr als 1000 Klicks! … Na und? Ja ich weiß was Ihr meint, hier gibt es keine Werbung, ich verdiene kein Geld damit, blogge zu selten und unregelmäßig und schimpfe eigentlich nur über den Ruhrpott, Hartzer, Geochacher und Go2Know(-Kunden).. Oh! Über Go2Know und deren Kunden werde ich am Sonntag schimpfen meine Meinung äußern, stay tuned!

Mir macht es jedenfalls viel Spaß meine Fotos auf diesem Wege vorzeigen zu können. Hier bin ich der Chef, der König und der böse Weltraumherrscher der mächtiger ist als der christliche Gott. Schön ist es vor allem, weil ihr alle so braf seid und keine positiven negativen Kritiken in die Kommentare schreibt 🙂 So macht es mir auch immer mehr Spaß immer wieder neue unsinnige Geschichten in die Tastatur zu hacken. Aber mal ehrlich (<- die wahrscheinlich meist verwendete Phrase in diesem Blog), ich würde meine Texte auch nicht kommentieren. Schlimm genug schon, dass ich sie beim schreiben lesen muss 😀

Also! Danke für eure Zeit, die ihr bisher hier verschwendet habt! Mir macht das zur Zeit noch zu viel Spaß, als dass ein Ende in Sicht ist. Ich versuche mich stetig zu verbessern, was jedoch auch so seine Zeit braucht. Danke, Danke, Danke und hoffentlich bis Sonntag. Dann werde ich die Location 2 der OUT2013 releasen. Bis dahin und … Danke nochmal!