Erst Licht, dann Strom, dann Emotion | Urbex & Sport Fotoblog by dsgk

Chóśebuz (Cottbus)

Dieses Wochenende (24.-26.08.2012) war ich unterwegs um dem Bergbau etwas näher zu kommen, genauer, dem Braunkohle Tagebau im Gebiet rund um Cottbus. Warum in Cottbus? Nun, zum einen habe dort drei Jahre lang gewohnt und zum anderen wollte ich nicht schon wieder ins Ruhrgebiet.

Es ist lange her als ich zum letzten Mal in der Stadt war. Daher gehörte es für mich ganz selbstverständlich dazu die alte Wohngegend und die Stadt wieder zu besuchen. Vieles hat sich mittlerweile Verändert, an vieles habe ich mich nicht mehr erinnern können.

Zwei Tage habe ich dort verbracht um die Erinnerungen wieder aufzufrischen. Ein paar dieser Eindrücke möchte ich mit euch teilen. Was ich abgesehen von Fotos noch mit nach Hause genommen habe ist ein guter Eindruck meiner ehemaligen Heimat. Abends braucht man weder in der Innenstadt, noch am Stadtrand Angst haben einen Spaziergang zu machen. Das Stadtbild ist ansprechend und gerade was die Gastronomie angeht bekommt Cottbus von mir ein ganz großes PLUS.

Zur Galerie geht es wieder oben rechts. Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt! -> Und die Bilder des Tagebaus Cottbus-Nord und Jänschwalde gibt es in naher Zukunft.

Vielen Dank an BSK Spezialkabel und Komponenten, wodurch mir dieser Ausflug ermöglicht wurde.

Advertisements

Eine Antwort

  1. CB

    Schöne Bilder. Ich bin auf die Tagebaubilder gespannt. Ich habe noch nicht angefangen.

    2012/08/31 um 13:29

Schreib auf was du gerade denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s